×

Präventionsaktion «Super Biker»

Am Samstag fand auf dem Urnerboden bei sommerlichen Temperaturen die Motorrad-Präventionsaktion «Super Biker» statt – für mehr Sicherheit auf dem Töff.

Südostschweiz
14.06.22 - 04:30 Uhr
Polizeimeldungen
Der Austausch zwischen Motorradfahrenden und Polizei wurde von beiden Seiten sehr geschätzt und rege genutzt. 
Der Austausch zwischen Motorradfahrenden und Polizei wurde von beiden Seiten sehr geschätzt und rege genutzt. 
Bild Kantonspolizei Glarus

Eine grosse Anzahl Motorradfahrende besuchte am vergangenen Samstag den Aktionsplatz, um sich mit den Motorradpolizisten und den Fahrzeugexperten auszutauschen, wie die Kantonspolizei Glarus in einer Mitteilung schreibt. Die Interessierten erhielten Tipps und Broschüren mit dem Ziel, die Verkehrssicherheit auf dem Motorrad zu erhöhen. Sie hatten zudem die Möglichkeit, ein Laser-Geschwindigkeitsmessgerät sowie mehrere Polizeimotorräder zu begutachten, was auf grosses Interesse stiess. Der Austausch wurde von beiden Seiten sehr geschätzt und rege genutzt, wie es heisst. Vor der Weiterfahrt konnten sich die Motorradfahrenden vor Ort mit Kaffee und Kuchen stärken.

Präventionstag, Plakate, Kontrollen

Die Aktion «Super Biker» wurde durch die Polizeikorps der Kantone Uri und Glarus in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu), der Föderation der Motorradfahrer der Schweiz (FMS) sowie dem Amt für Strassen- und Schiffsverkehr Uri durchgeführt. Der Anlass ist ein fixer Bestandteil in der jährlichen Präventionsarbeit der Polizei. Nebst dem Präventionstag «Super Biker» weisen zwischen Mai und Oktober diverse Plakate entlang beliebter Motorradstrecken auf die Gefahrenzonen hin. An neuralgischen Stellen werden aber auch gezielte Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR