×

E-Bike-Fahrerin wird bei Verkehrsunfall in Chur verletzt

Am Donnerstag ist es kurz vor 19 Uhr auf der Loëstrasse in Chur zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem E-Bike gekommen. Die E-Bike-Fahrerin wurde dabei verletzt.

Südostschweiz
10.02.23 - 06:19 Uhr
Blaulicht
Kollision: Auf der Loëstrasse in Chur ist ein Auto mit einer E-Bike-Fahrerin zusammengestossen.
Kollision: Auf der Loëstrasse in Chur ist ein Auto mit einer E-Bike-Fahrerin zusammengestossen.
Bild Stadtpolizei Chur

Kurz vor 19 Uhr ist es am Donnerstag auf der Loëstrasse in Chur zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem E-Bike gekommen. Ein 59-jähriger Autolenker fuhr auf der Kreuzgasse zur Loëstrasse und wollte anschliessend nach links in diese abbiegen, wie es in einer Mitteilung der Stadtpolizei Chur heisst.

Gleichzeitig fuhr die 59-jährige E-Bike-Fahrerin über die Loëstrasse in Richtung Stadtzentrum. Im Einmündungsbereich kam es zu einer frontal und seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Wie es weiter heisst, stürzte dabei die E-Bikerin und zog sich eine Kopfverletzung zu. Sie wurde mit der Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR