×

Kollision in Bilten führt zu hohem Sachschaden

Am Sonntagabend, ca. 20.00 Uhr, ereignete sich in Bilten ein Verkehrsunfall, welcher zu hohem Sachschaden führte. Verletzt wurde niemand.

Südostschweiz
18.07.22 - 09:16 Uhr
Polizeimeldungen
Kollidiert: Auf der Schäniserstrasse übersieht eine 43-Jährige das entgegenkommende Auto einer 25-Jährigen.
Kollidiert: Auf der Schäniserstrasse übersieht eine 43-Jährige das entgegenkommende Auto einer 25-Jährigen.
Bild Kantonspolizei Glarus

Eine 43-jährige Autofahrerin war auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Chur unterwegs, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Glarus heisst. Bei der Ausfahrt Bilten habe sie die Autobahn verlassen, dies in der Absicht, über Land in Richtung St. Gallen zu fahren. Da die Lenkerin bei der Kreuzung zur Schäniserstrasse einen entsprechenden Wegweiser nicht finden konnte, entschloss sie sich, geradeaus über die Schäniserstrasse wieder auf die Autobahn zu gelangen. Dabei habe sie ein von Bilten herkommendes Auto einer 25-Jährigen übersehen, worauf es zu einer Kollision kam.

Laut Polizei wurde beim Unfall niemand verletzt. An den unfallbeteiligten Autos entstand hoher Sachschaden. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR