×

Kantonspolizei verhaftet Drogendealer

Kantonspolizei verhaftet Drogendealer

Nachdem die Kantonspolizei Glarus am Montag einen 19-jährigen Mann verhaftet hat, konnte sie Bargeld und Drogen sicherstellen.

Südostschweiz
30.11.21 - 11:59 Uhr
Polizeimeldungen
Die Kantonspolizei Glarus stellte Bargeld, Drogen und Streckmittel sicher.
Bild Kantonspolizei Glarus

Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, verhaftete sie am Montag in Schwanden einen Drogendealer. Sie durchsuchte dessen Wohnung in Schwanden und stellten mehrere Tausend Franken Bargeld und eine grössere Menge Streckmittel sicher.

In einem Waldversteck in Mitlödi konnte die Polizei ausserdem mehrere Hundert Gramm Heroin mit einem Marktwert zwischen 5000 und 10'000 Franken sicherstellen, wie es weiter heisst.

Der Beschuldigte befindet sich zurzeit in Glarus in Untersuchungshaft. Dem 19-Jährigen droht eine mehrjährige Haftstrafe. Weitere Ermittlungen seien im Gang, heisst es abschliessend. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

Dieser junge Albaner ,wird sicher nicht ausgewiesen werden.Der verbringt jetzt Home Office in einem unserer 5 Stern Gefängnisse.Vermutlich ,wird man auch nie an die Hintermänner kommen. Man weiss ja schon lange ,das die Albanische Mafia den Drogenmarkt beherrscht in Europa.Material kommt aus Kolumbien oder liege ich da falsch. Der Migros oder Denner bietet kein solches Material an.

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR