×

Im Glarnerland verunfallen zwei Personen bei der Arbeit

Im Glarnerland verunfallen zwei Personen bei der Arbeit

Im Kanton Glarus ist es am Mittwoch gleich zu zwei Arbeitsunfällen gekommen. Eine Frau und ein Mann mussten ins Spital gebracht werden.

Südostschweiz
20.04.22 - 16:56 Uhr
Polizeimeldungen
Unfallursache noch unbekannt: Eine 26-jährige Frau und ein Gabelstapler kollidierten in einem Produktionsbetrieb in Ennenda.
Unfallursache noch unbekannt: Eine 26-jährige Frau und ein Gabelstapler kollidierten in einem Produktionsbetrieb in Ennenda.
Bild Kantonspolizei Glarus

In Ennenda und in Luchsingen verunfallten am Mittwoch zwei Personen bei der Arbeit. Der eine Unfall ereignete sich um 12.20 Uhr bei der Bösbächialp oberhalb von Luchsingen, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Glarus heisst. An einer Seilbahn wurden Wartungsarbeiten durchgeführt, wobei ein Arbeiter von einer Leiter stürzte.

Beim Sturz aus rund drei Metern Höhe verletzte er sich am Rücken. Wie schwer ist nicht bekannt. Der 45-Jährige war aber nach dem Unfall ansprechbar. Die Rega flog ihn ins Kantonsspital Graubünden.

Kollision mit Gabelstapler

Rund drei Stunden früher, um 9 Uhr, kam es auch in einem Produktionsbetrieb an der Glarnerstrasse in Ennenda zu einem Unfall. Eine Arbeiterin lief neben einem Gabelstapler entlang, der im Schritttempo fuhr. Aus noch ungeklärten Gründen kollidierten die beiden. Die 26-Jährige verletzte sich an den Beinen und wurde von einer Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gebracht.  (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR