×

Feuer beim Grillieren entfacht

In Netstal hat am Sonntagabend ein Gasgrill auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses Feuer gefangen. Eine Person verbrannte sich und musste in eine Spezialklinik gebracht werden.

Südostschweiz
20.06.22 - 11:37 Uhr
Polizeimeldungen
Durchgekohlt: Wieso der Gasgrill genau Feuer gefangen hat, weiss man noch nicht.
Durchgekohlt: Wieso der Gasgrill genau Feuer gefangen hat, weiss man noch nicht.
Bild Kantonspolizei Glarus

Am Sonntag gegen 19 Uhr wurde beim Grillieren auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses im Grosszaun in Netstal ein Brand ausgelöst. Aus noch ungeklärten Gründen fingt der Gasgrill Feuer, worauf der Wohnungsmieter versuchte, das Hauptventil zuzudrehen. Der 39-Jährige habe sich dabei Verbrennungen zugezogen, schreibt die Kantonspolizei Glarus in einer Medienmitteilung. Ein Kollege habe den Verletzten in das Kantonsspital Glarus gebracht, von wo aus er mit der Rega in eine Spezialklinik verlegt wurde.

Die Feuerwehr Glarus konnte den Brand rasch löschen. Rund ein Dutzend Personen von Feuerwehr und Polizei standen dafür im Einsatz. Die Sachschadenhöhe könne noch nicht bestimmt werden. Die Brandursache werde untersucht. (red)

 

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR