×

Falsche Krankenpflegerin in Kanada zu sieben Jahren Haft verurteilt

Falsche Krankenpflegerin in Kanada zu sieben Jahren Haft verurteilt

Eine 50-jährige Kanadierin, die sich jahrelang fälschlich als Krankenpflegerin ausgegeben hat, ist zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.

Agentur
sda
23.04.22 - 01:11 Uhr
Polizeimeldungen
Eine falsche Krankenpflegerin ist in Kanada zu einer hohen Gefängnisstrafe verurteilt worden. (Archivbild)
Eine falsche Krankenpflegerin ist in Kanada zu einer hohen Gefängnisstrafe verurteilt worden. (Archivbild)
KEYSTONE/AP The Canadian Press/NATHAN DENETTE

«Brigitte Cleroux hat das Vertrauen unserer Gesellschaft in unser Gesundheitssystem untergraben», sagte der Richter am Gerichtshofs der kanadischen Region Ontario, Robert Wadden, am Freitag laut dem Fernsehsender CBC.

Cleroux ist unter zahlreichen weiteren Namen bekannt. Sie hatte 30 Jahre lang in Kanada und den USA unter wechselnden Identitäten als Pflegerin gearbeitet, ohne dafür qualifiziert zu sein. Mehrmals war sie untergetaucht, als sie drohte, aufzufliegen. Im vergangenen August wurde sie dann festgenommen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR