×

Ehemann bedrohte laut Medienbericht Ex-Bundesrätin Leuthard

Der Ehemann der früheren Bundesrätin Doris Leuthard befindet sich laut einem Medienbericht im Untersuchungsgefängnis La Farera bei Lugano. Grund sei eine Drohung gegen die Politikerin, berichtete das Tessiner Radio und Fernsehen RSI am Dienstagabend.

Agentur
sda
20.07.22 - 10:16 Uhr
Polizeimeldungen
Alt Bundesrätin Doris Leuthard äusserte sich zunächst nicht zu dem Vorfall. (Archivbild)
Alt Bundesrätin Doris Leuthard äusserte sich zunächst nicht zu dem Vorfall. (Archivbild)
KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI

Der Mann sei aus der psychiatrischen Klinik von Mendrisio ins Gefängnis gebracht worden, hiess es in dem Bericht weiter. Die Behörden schätzten die Rückfallgefahr als hoch ein.

Bereits vergangene Woche ist publik geworden, dass es am vergangenen Donnerstag zu einem Polizeieinsatz im Ferienhaus des Paares in Vairano TI gekommen war. Leuthard sei von einem Mann mit einem Messer bedroht worden, meldeten verschiedene Tessiner Medien am Freitag. Die Polizei sei eingeschritten, nachdem Nachbarn Hilferufe gehört hätten.

Die Polizei bestätigte damals einen Einsatz in dem Weiler, der zur politischen Gemeinde Gambarogno gehört. Angaben zur Identität des mutmasslichen Täters machten die Tessiner Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA allerdings auch am Mittwoch keine.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR