×

Drei verletzte Töfffahrer bei Unfällen auf Bündner Strassen

Am Sonntag ist es in Graubünden zu zwei Töffunfällen gekommen. Nach einer Kollision bei Sfazù musste ein Mann ins Spital gebracht werden und bei einem Sturz auf dem Flüelapass wurden zwei verletzt.

Südostschweiz
01.08.22 - 08:32 Uhr
Polizeimeldungen
Auf die Gegenfahrbahn gekommen: Ein Töff kollidierte in der Val Poschiavo heftig mit einem Auto. Weshalb der Töfffahrer auf die andere Strassenseite geriet, ist noch unklar.
Auf die Gegenfahrbahn gekommen: Ein Töff kollidierte in der Val Poschiavo heftig mit einem Auto. Weshalb der Töfffahrer auf die andere Strassenseite geriet, ist noch unklar.
1. August 2022 / Kantonspolizei Graubünden

Am Sonntag um 12.30 Uhr kam es in Sfazù zu einer Frontalkollision zwischen einem Töff und einem Auto. Laut Kantonspolizei Graubünden war ein 72-jähriger Autofahrer von la Rösa herkommend in Richtung Sfazù unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein 65-jähriger Töfffahrer in die Gegenrichtung. Aus noch unbekannten Gründen kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Auto.

Die Kollision war laut Kantonspolizei heftig und der Töfffahrer wurde verletzt. Wie schwer, sei nicht bekannt. Ein Ambulanzteam der Rettung CSVP und ein Arzt versorgten den Patienten vor Ort notfallmedizinisch und brachten ihn ins Spital Samedan. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Unfall nach Überholmanöver

Auch in Davos kam es am Sonntag zu einem Töffunfall. Dies um 14 Uhr als drei Töfffahrer vom Flüela Hospiz herkommend abwärts in Richtung Davos hinter einem Auto fuhren. Bei Tschuggen überholten die Töffs das Auto. Danach kam der vorderste Töfffahrer aus noch unbekannten Gründen ins Schleudern und stürzte, wie die Kantonspolizei Graubünden schreibt. Der Töfffahrer, der hinter ihm fuhr, konnte nicht rechtzeitig bremsen und kam ebenfalls zu Fall. Der dritte Töfffahrer habe die Situation erkannt und habe versucht, auszuweichen, heisst es. Beim Ausweichmanöver stürzte er aber ebenfalls und kollidierte mit einem Auto, das auf der rechten Strassenseite stillstand.

Zwei Töfffahrer wurden bei den Stürzen mittelschwer verletzt. Ein Ambulanzteam der Rettung Davos versorgte sie vor Ort notfallmedizinisch und brachte sie ins Spital Davos. Alle drei Töffs sowie das Auto wurden erheblich beschädigt. Die Töffs mussten abgeschleppt werden. (red)

Drei Stürze: Eine kleine Gruppe Töfffahrer kam auf der Flüelapassstrasse zu Fall. Zwei Männer wurden verletzt.
Drei Stürze: Eine kleine Gruppe Töfffahrer kam auf der Flüelapassstrasse zu Fall. Zwei Männer wurden verletzt.

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR