×

Autofahrerin verursacht in Glarus Auffahrkollision

In Glarus ist es zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen gekommen. Dabei zog sich eine Person Verletzungen an der Hand zu.

Südostschweiz
12.11.22 - 17:09 Uhr
Polizeimeldungen
Auf der Kantonsstrasse: Zum Auffahrunfall kam es am Samstag gegen 10.30 Uhr.
Auf der Kantonsstrasse: Zum Auffahrunfall kam es am Samstag gegen 10.30 Uhr.
Bild Kantonspolizei Glarus

Am Samstagmorgen ist es auf der Kantonsstrasse in Glarus zu einem Autounfall gekommen. Dies teilte die Kantonspolizei Glarus in einer Mitteilung mit. Eine 63-jährige Autofahrerin fuhr von Glarus in Richtung Netstal. Dabei bemerkte sie zu spät, dass der Kolonnenverkehr in diese Fahrtrichtung zum Stillstand gekommen war.

Folglich kam es zu einer Auffahrkollision mit zwei stehenden Autos, welche durch den Aufprall zusammengeschoben wurden. Laut Kantonspolizei entstand an den Fahrzeugen Sachschaden. Eine Person verletzte sich beim Unfall zudem an der Hand. (red)

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR