×

Lastwagenchauffeur klemmt Hand zwischen Stahl ein

Am Freitagmorgen hat sich ein Lastwagenchauffeur im Leimen bei einem Arbeitsunfall verletzt. Er musste ins Spital gebracht werden.

Südostschweiz
17.09.21 - 14:14 Uhr
Polizeimeldungen
Der Mann klemmte sich die Hand ein, als der Stahlbund kippte.
Der Mann klemmte sich die Hand ein, als der Stahlbund kippte.
Bild Kantonspolizei Glarus

Im Leimen in Glarus verletzte sich ein 53-jähriger Lastwagenchauffeur beim Abladen von Flachstahl. Wie die Kantonspolizei Glarus schreibt, wurde mit einem Gabelstapler ein Stahlbund angehoben. Der Mann wollte die Kranhebegurte lösen, als der Bund mit dem Stahl kippte. Dabei klemmte er sich die Hand ein und zog sich Knochenbrüche zu, wie es in der Mitteilung heisst. Er wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gemacht. Die Umstände des Unfalls werden untersucht. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR