×

Junge in Davos Dorf angefahren

Ein Sechsjähriger ist am Donnerstagnachmittag in Davos Dorf von einem Auto erfasst worden. Der Junge wurde dabei mittelschwer verletzt.

Südostschweiz
27.08.21 - 08:16 Uhr
Polizeimeldungen
Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genaue Unfallursache ab.
Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genaue Unfallursache ab.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Donnerstagnachmittag ist ein Sechsjähriger kurz nach 13.30 Uhr beim Überqueren der Promenade in Davos Dorf von einem Auto angefahren worden. Der Junge wurde daraufhin mit mittelschweren Verletzungen ins Spital nach Davos gebracht.

Der Junge ist bei der Bushaltestelle auf der Promenade aus dem Linienbus ausgestiegen. Anschliessend wollte er über die Strasse zu der anderen Fahrbahnseite springen, teilt die Kantonspolizei Graubünden mit. Dabei sei er von einem Auto eines 47-Jährigen erfasst und weggeschleudert worden. 

Der Rettungsdienst hat den Jungen notfallmedizinisch versorgt. (hai)

Kommentieren

Kommentar senden

Wann wird endlich dafür gesorgt, dass man nicht mehr vor einem haltenden Bus durchlaufen kann. So wurde in Davos mal ein Kind todgefahren, das muss nicht sein! In anderen Ländern haben Buse vorne eine Schranke die beim Anhalten runtergeht, damit man nicht vor dem Bus durchlaufen kann.

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR