×

Waldarbeiter bei Räumungsarbeiten verletzt

In San Vittore ist es am Mittwochmorgen zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein Waldarbeiter hat sich dabei am Bein verletzt.

Jasmin
Schnider
25.08.21 - 16:49 Uhr
Polizeimeldungen
Der Waldarbeiter verletzte sich während Sägearbeiten.
Der Waldarbeiter verletzte sich während Sägearbeiten.
PRESSEBILD/KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 26-jähriger Waldarbeiter war am Mittwochmorgen in der Ortschaft Belen in San Vittore mit Räumungsarbeiten von Sturmholz beschäftigt. Kurz vor 9.00 Uhr wurde sein Bein bei Sägearbeiten von einem Wurzelstock eingeklemmt. Der Mann verletzte sich dabei mittelschwer. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, hörten weitere Waldarbeiter den Mann um Hilfe rufen. Sie eilten zu ihm und konnten ihn aus der misslichen Lage befreien. Eine Rega-Crew brachte den Mann anschliessend ins Spital nach Bellinzona. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genaue Unfallursache ab. (so)

Jasmin Schnider produziert als redaktionelle Mitarbeiterin Beiträge und Interviews für Radio Südostschweiz, zudem schreibt sie Geschichten für die Zeitung «Südostschweiz» und für «suedostschweiz.ch». Sie kommt aus Obersaxen und ist seit August 2020 Teil der Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR