×

Anhänger zu schwer: Mann baut Unfall auf der A3

Anhänger zu schwer: Mann baut Unfall auf der A3

Am Mittwochnachmittag ist ein Lieferwagen mit Anhänger auf der Autobahn A3 bei Niederurnen verunfallt.

Südostschweiz
19.08.21 - 08:46 Uhr
Polizeimeldungen
Zu schwer: Der Anhänger des Lieferwagens hat die maximale Anhängerlast um 800 Kilogramm überschritten.
Bild Kantonspolizei Glarus

Der Lenker eines Lieferwagens mit Anhänger war am Mittwochnachmittag um 15 Uhr in Fahrtrichtung Chur unterwegs. Weil sein Anhänger ins Schlingern geriet, verlor der 59-Jährige auf Höhe der Raststätte Glarnerland die Kontrolle über sein Fahrzeug, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt. Der Anhänger kippte auf die rechte Seite und kam auf der Fahrbahn liegend zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An der Fahrzeugkombination entstand aber Sachschaden, wie die Kantonspolizei Glarus weiter schreibt. Eine Kontrollwägung des Anhängers ergab, dass die Anhängelast um 800 kg überschritten war.

Als Folge des Unfalls und während der Bergungsarbeiten sei es zu Verkehrsbehinderungen gekommen, so die Kantonspolizei weiter. Der Verkehr konnte einspurig über den Pannenstreifen und via die Autobahnraststätte an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. (so)

Kommentieren

Kommentar senden