×

Polizisten schützen Frau und landen vor Gericht

Sie haben bei einem Fall von häuslicher Gewalt in der Region eingegriffen und sind deshalb vor Gericht gelandet. Drei Polizisten mussten sich wegen Amtsmissbrauchs und Nötigung verantworten.

Christine
Schibschid
24.06.21 - 04:30 Uhr
Polizeimeldungen

An einem Freitagnachmittag im Februar 2020 verständigt eine Frau aus der Region die Polizei. Sie bittet sie zu kommen, weil ihr Ex-Freund, der bei ihr wohnt, ihr gedroht habe. Vier Polizeibeamte rücken daraufhin zu der Liegenschaft aus. Dort treffen sie zunächst nur den Mann an. Die Anruferin hat sich offenbar vor ihm versteckt, sie kommt erst später dazu. Auf die Beamten macht sie einen zittrigen Eindruck, wirkt belastet und bedroht. Sie habe schon länger Probleme mit dem Mann, sagt die Frau. Er mache sie fertig und beschimpfe sie.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!