×

Auto verliert bei Überholmanöver Vorderrad

Am Samstagabend ereignete sich auf der Klöntalerstrasse in Riedern ein Verkehrsunfall. Am Auto entstand Sachschaden.

Südostschweiz
20.06.21 - 09:28 Uhr
Polizeimeldungen
Beim Unfall wurde das linke Vorderrad aus der Aufhängung gerissen. Der Lenker verletzte sich beim Unfall nicht.
Beim Unfall wurde das linke Vorderrad aus der Aufhängung gerissen. Der Lenker verletzte sich beim Unfall nicht.
Bild Kantonspolizei Glarus

Kurz vor halb neun Uhr war am Samstagabend ein 31-jähriger Autofahrer auf der Klöntalerstrasse talwärts unterwegs. Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, wollte er im Bereich Fulenkopf ein Auto überholen. Dabei kollidierte er am linken Strassenrand mit einem grossen Steinblock. Dabei wurde das Vorderrad des Autos aus der Aufhängung gerissen. Verletzt habe sich der Lenker nicht, es sei lediglich Sachschaden entstanden, so die Kantonspolizei Glarus weiter. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR