×

Sachschaden nach Rückwärtsgang

In der Nacht auf Samstag kam es in Näfels zu einem Selbstunfall. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Südostschweiz
12.06.21 - 09:04 Uhr
Polizeimeldungen
Der Fahrer kümmerte sich nicht um den verursachten Sachschaden. Weit kam er jedoch nicht.
Der Fahrer kümmerte sich nicht um den verursachten Sachschaden. Weit kam er jedoch nicht.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Am Samstagmorgen gegen 2 Uhr kollidierte auf der Tschachenstrasse in Näfels ein Auto mit einer Strassenlaterne. Der Autofahrer beabsichtigte, rückwärts zu den Parkplätzen zu gelangen. Dabei übersah er die Laterne und es kam zur Kollision. Der 22-jährige Fahrer verliess die Unfallstelle, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern. 

Wie die Kantonspolizei Glarus am Samstagmorgen mitteilt, kam der Fahrer jedoch nicht weit. Einige hundert Meter neben dem Unfallort blieb das Auto stehen und es wurde ein Abschleppdienst gerufen. Eine Drittperson verständigte die Polizeipatrouille, welche den Lenker auffand. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR