×

Töfffahrer nach Unfall verschwunden

Töfffahrer nach Unfall verschwunden

Am Sonntag hat eine Frau der Kantonspolizei Glarus einen Töffunfall gemeldet. Die ausgerückte Polizei konnte das Motorrad finden, jedoch keinen Fahrer antreffen.

Südostschweiz
vor 4 Monaten in
Polizeimeldungen
Der Töff wurde von der Kantonspolizei Glarus an der Unfallörtlichkeit gefunden.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

In der Nacht auf Sonntag ist es an der Rütelistrasse in Schwanden zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gekommen. Wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Glarus heisst, meldete eine Anwohnerin der kantonalen Notrufzentrale, dass auf der Rütelistrasse ein Töff mit einer Mauer kollidiert ist.

Infolgedessen rückte eine Polizeipatrouille aus. Diese konnte an der Unfallstelle zwar den verunfallten Töff finden, jedoch den Fahrer nicht antreffen, wie es weiter heisst. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden aufgenommen.

Hinweise im Zusammenhang mit dem Unfall seien an die Kantonspolizei Glarus telefonisch unter 055 645 66 66 zu richten.

(so)

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen