×

Feuerwehr musste am Ostermontag zwei Flurbrände löschen

Feuerwehr musste am Ostermontag zwei Flurbrände löschen

Am Ostermontag ist es in Saas im Prättigau zu zwei Feuerwehreinsätzen wegen Flurbränden gekommen. Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung der Brände verhindern.

Südostschweiz
vor 1 Woche in
Polizeimeldungen

Am Montagnachmittag stellte ein Velofahrer bei der Örtlichkeit Capäls einen Flurbrand fest. 15 Angehörige der aufgebotenen Feuerwehr Mittelprättigau hätten den Brand löschen und das betroffene Gelände durchnässen können. Das teilt die Kantonspolizei Graubünden mit.

Am frühen Abend musste die Feuerwehr nochmals ausrücken: Dieses Mal brannte es bei der Örtlichkeit Flersch. Die Feuerwehr des Stützpunktes Klosters sei mit 40 Personen ausgerückt und habe den Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Die Kantonspolizei ermittelt zu den Bränden. (jas)

Kommentieren

Kommentar senden