×

15-Jähriger wird in Ennenda überfallen

15-Jähriger wird in Ennenda überfallen

In Ennenda wurde am Mittwochabend ein Schüler überfallen und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Polizeimeldungen
SYMBOLBILD
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Um 20.30 Uhr am Mittwochabend wurde an der Schulhausstrasse in Ennenda ein 15-jähriger Schüler überfallen. Dies teilt die Kantonspolizei Glarus mit. Nach ersten Aussagen sei das Opfer auf dem Weg zum Schulhausplatz gewesen, als es zur Begegnung mit einer Gruppe von fünf bis acht Jugendlichen kam. Die Täter seien vermummt und dunkel gekleidet gewesen, heisst es.

Der Schüler wurde von den Tätern bedrängt und mit einem Messer bedroht. Die Jugendlichen zwangen das Opfer, seinen Rucksack herzugeben. Anschliessend seien die Angreifer in unbekannte Richtung geflüchtet. Verletzt wurde niemand.

Die Ermittlungen zum Raubüberfall sind im Gang, wie es heisst. Die Kantonspolizei Glarus bittet darum, Hinweise im Zusammenhang mit der Tat unter der Telefonnummer 055 645 66 66 zu melden. (mas)

Kommentieren

Kommentar senden