×

Autofahrerin bremst zu spät

Autofahrerin bremst zu spät

Am Montagabend ist es in Näfels zu einem Auffahrunfall gekommen. Einer der beteiligten Autofahrer erlitt Prellungen.

Südostschweiz
vor 3 Monaten in
Polizeimeldungen
In Näfels hats gescheppert.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Wie die Kantonspolizei Glarus meldet, ereignete sich am Montag im Oberdorf in Näfels ein Auffahrunfall. Eine Autofahrerin war um etwa 19 Uhr in Fahrtrichtung Netstal unterwegs. Die 19-Jährige bemerkte gemäss Polizeibericht zu spät, dass der Autofahrer vor ihr bei stockendem Verkehr vor dem Kreisel abbremsen musste. Es kam zur Kollision.

Beim Unfall habe sich der Fahrer des vorderen Wagens Prellungen zugezogen, schreibt die Kantonspolizei. Der 45-Jährige sei mit der Ambulanz zur Abklärung ins Kantonsspital Glarus gebracht worden. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (reb)

Kommentieren

Kommentar senden