×

Ausweichmanöver endet im Spital

Ausweichmanöver endet im Spital

Bei einem Selbstunfall in Näfels ist am Samstag eine E-Bikerin verletzt worden.

Südostschweiz
vor 3 Wochen in
Polizeimeldungen
Am E-Bike entstand Sachschaden.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Eine 36-Jährige ist am Samstag um 11.10 Uhr mit ihrem E-Bike in Näfels auf der Oberlen neben ihrem Begleiter unterwegs gewesen. Gleichzeitig kam ihnen ein Automobilist entgegen. Daraufhin beabsichtigte die E-Bike-Fahrerin hinter ihrem Begleiter einzuspuren, worauf sie aus noch ungeklärten Gründen stürzte.

Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilte, zog sich die Frau beim Sturz Verletzungen an den oberen Extremitäten zu und wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital verbracht. Am E-Bike entstand leichter Sachschaden. (so)

Kommentieren

Kommentar senden