×

Jungwolf in der Surselva überfahren

Jungwolf in der Surselva überfahren

Zwischen Disentis und Sedrun ist am Mittwochmorgen ein Wolf überfahren worden. Er wurde bei dem Unfall getötet.

Südostschweiz
vor 2 Monate in
Polizeimeldungen

Am frühen Mittwochmorgen wurde in der Surselva ein Wolf überfahren. Laut Amt für Jagd und Fischerei Graubünden wurde der Jungwolf zwischen Disentis und Sedrun von einem Auto erfasst und getötet. Der Autofahrer habe den Vorfall sofort dem zuständigen Wildhüter gemeldet.

Wolf aus dem Stagias-Rudel

Der überfahrene Wolf war männlich und stammt wahrscheinlich aus dem diesjährigen Wurf des Stagias-Rudels, wie es weiter heisst. Das Streifgebiet dieses Rudels erstrecke sich vom Oberalppass über Sedrun bis Disentis und das ganze Val Medel.

Der getötete Wolf wird nun für weitere Untersuchungen nach Bern, beziehungsweise ans Laboratoire de Biologie de la Conservation an der Uni Lausanne, transportiert.

Wie das Amt schreibt, ist aufgrund des Schnees in den höheren Lagen momentan vermehrt damit zu rechnen, dass sich Wölfe auf Futtersuche im Tal und in Siedlungsnähe aufhalten. (so)

Kommentieren

Kommentar senden