×

Feuerwehr und Polizei waren mit Grossaufgebot im Einsatz

Aus bisher unbekannten Gründen ist am Donnerstagmorgen ein Feuer in einem Textilbetrieb in Holenstein ausgebrochen.

Südostschweiz
Donnerstag, 15. Oktober 2020, 13:43 Uhr Textilfabrik in Holenstein
Die Lagerhalle eines Textilbetriebes wurde wegen eines Feuers stark beschädigt.
Den Schaden, den das Feuer angerichtet hat, ist schon deutlich zu sehen.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Glarus meldeten mehrere Anrufer am Donnerstagvormittag um 11.00 Uhr eine starke Rauchentwicklung in der Produktions- und Lagerhalle eines Textilbetriebs. Die Feuerwehren Glarus und Kärpf, die Sanität und die Staatsanwaltschaft rückten anschliessend mit einem Grossaufgebot von 100 Personen zum Textilbetrieb aus.

Wie es in der Mitteilung heisst, konnten sich zwei Arbeiter rechtzeitig in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt. Die Brandursache wird untersucht. (sot)

Kommentar schreiben

Kommentar senden