×

Nach Vollbremsung: Autofahrer verursacht Auffahrunfall

Am Dienstagabend ist es in Mitlödi zu einem Verkehrsunfall gekommen. Leichte Prellungen und Sachschaden waren die Folge.

Südostschweiz
Mittwoch, 14. Oktober 2020, 09:21 Uhr Wegen Wildtierunfall
So sah das Auto das Unfallverursachers nach dem Auffahrunfall aus.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, hat sich am Dienstagabend um 19.45 Uhr ein Auffahrunfall in Mitlödi ereignet. Ein 19-jähriger Autofahrer war auf der Hauptstrasse in Richtung Glarus unterwegs. Als die vor ihm fahrende Autofahrerin aufgrund eines Wildtierunfalls eine Vollbremsung machen musste, bemerkte er dies zu spät. Er fuhr der Autofahrerin ins Heck. Die Frau zog sich beim Unfall leichte Prellungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. (jas)  

Kommentar schreiben

Kommentar senden