×

Velofahrer verletzt sich an Maschendrahtzaun

Am Montag ist in Glarus ein Velofahrer verunfallt. Er blieb an einem Maschendrahtzaun hängen und stürzte.

Südostschweiz
Dienstag, 06. Oktober 2020, 11:26 Uhr Unfall in Glarus
Auf diesem Veloweg kam es zum Unfall.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Am Kirchweg in Glarus ist es am Montag um 17.45 Uhr zu einem Unfall gekommen. Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, war ein Velofahrer auf dem Radweg im Volksgarten in Richtung Ennenda unterwegs. Dabei geriet der 20-Jährige zu weit nach links und blieb an einem Maschendrahtzaun hängen.

Der Velofahrer zog sich eine Hirnerschütterung und Prellungen zu. Er wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gebracht. Das Velo wurde beschädigt. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden