×

Strasse zwischen Diesbach und Betschwanden ist wieder frei

Die starken Regenfälle haben den Kanton Glarus am Samstag stark getroffen. Die Kantonsstrasse Diesbach - Betschwanden musste wegen Hochwasser gesperrt werden. Jetzt ist sie wieder offen.

Südostschweiz
Sonntag, 04. Oktober 2020, 10:30 Uhr Nach Hochwasser
Ein Bild von Samstag: Der Wasserpegel des Bachs war stark angestiegen und die Kantonsstrasse musste gesperrt werden.
MARTY INGENIEURE AG

Am Samstag regnete es im ganzen Kanton Glarus stark. In Glarus Süd sorgten die intensiven Niederschläge für viel Wasser in Bächen und Runsen. An einigen Orten für zu viel. So schwoll der Diesbach stark an und brachte nicht nur viel Wasser, sondern auch Geschiebe.

Als Folge musste unter anderem die Kantonsstrasse Diesbach – Betschwanden im Bereich der Diesbachbrücke wegen Hochwasser gesperrt werden. Mittlerweile ist sie aber wieder offen. «Die Räumungsarbeiten konnten am Sonntagmorgen abgeschlossen werden», teilt die Kantonspolizei Glarus mit. Um 8 Uhr habe die Strasse wieder freigegeben werden können.

Über 100 Personen standen am Samstag im Einsatz, um gegen das Hochwasser anzukämpfen, wie die Gemeinde Glarus mitteilte. Ebenso waren mehrere Gebäude mit total 13 Einwohnern evakuiert worden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden