×

In San Bernardino hiess es: Halt, so geht es nicht weiter

Bei San Bernardino ist am Donnerstagmorgen ein Auto mit Anhänger kontrolliert worden. Wegen diverser Mängel an der Fahrzeugkombination wurde dem Lenker die Weiterfahrt untersagt.

Südostschweiz
Donnerstag, 10. September 2020, 16:06 Uhr Weiterfahrt auf A13 verweigert
Der Lenker dieser Farhzeugkombination durfte wegen mehreren Vergehen nicht mehr weiterfahren.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Der 45-jährige Autolenker wurde nach der Fahrt durch den San-Bernardino-Tunnel am Donnerstag um 10 Uhr von der Kantonspolizei Graubünden angehalten. Die bereits optisch auffällige Fahrzeugkombination wurde laut einer Mitteilung eingehend kontrolliert.

Das Gesamtgewicht des Personenwagens, dasjenige des Anhängers sowie in der Folge dasjenige der gesamten Fahrzeugkombination war überschritten. Nebst einer zu hohen Achslast beim Auto wurde festgestellt, dass die Stützlast von 75 Kilogramm um über 80 Kilogramm überschritten war. Zusätzlich wurden noch weitere Mängel, wie etwa das immer wieder auf der Fahrbahn streifende Stützrad des Anhängers, festgestellt.

Die mit Umzugsgut beladene Fahrzeugkombination wurde laut der Mitteilung stillgelegt. Der Lenker wird zur Anzeige gebracht. (so)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden