×

Passantin verletzt bei einem Auto-Manöver bei Baustelle

Am Samstag, 8. August, ist es auf dem Dammweg in Vals zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrzeug und einer Person gekommen. Dabei wurde die Spaziergängerin leicht verletzt.

Südostschweiz
Sonntag, 09. August 2020, 12:08 Uhr Vals
Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Samstagnachmittag manövrierte ein Bauarbeiter, welcher mit Arbeiten in der Baustelle beschäftigt war, einen Firmenbus innerhalb der Baustelle. Beim Rückwärtsfahren kam die 89-jährige Frau zu Fall, teilt die Kantonspolizei Graubünden mit. Die Spaziergängerin, welche mit dem Hund unterwegs war, fiel zu Boden und verletzte sich leicht. Sie wurde mit der Ambulanz ins Regionalspital Ilanz gebracht. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.

Kommentar schreiben

Kommentar senden