×

Autofahrerin fährt Rennvelofahrer an

Bei einem Unfall in Mollis hat sich ein Rennvelofahrer eine Schulterverletzung zugezogen. Er musste ins Spital gebracht werden.

Südostschweiz
06.08.20 - 15:20 Uhr
Blaulicht
Der Rennvelofahrer hat sich beim Unfall verletzt.
Der Rennvelofahrer hat sich beim Unfall verletzt.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Auf der Bahnhofstrasse in Mollis hat eine Autofahrerin einen Rennvelofahrer angefahren. Wie die Glarner Kantonspolizei mitteilt, habe die 33-Jährige bei einem Stoppsignal angehalten. Als sie wieder losfuhr, habe sie einen Velofahrer übersehen.

Der Velofahrer zog sich beim Unfall eine Schulterverletzung zu. Der 50-jährige wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. (jas)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR