×

Bauer klemmt sich beim Heuladen Bein ein

In Mesocco ist am Montag ein Landwirt beim Heueinbringen verunfallt. Sein Heulader kippte um und klemmte sein Bein ein.

Südostschweiz
Dienstag, 28. Juli 2020, 14:24 Uhr Unfall bei Mesocco
Der Landwirt verunfallte bei der Örtlichkeit Frassen bei Mesocco.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Montagnachmittag hat sich ein Landwirt bei der Arbeit verletzt. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, war der 47-Jährige bei der Örtlichkeit Fassen damit beschäftigt, mit dem Ladewagen Heu einzubringen. Kurz vor 14 Uhr fuhr er quer zu abfallendem Gelände. Das linke Hinterrad des Ladewagens wurde von einem Stein blockiert, woraufhin die Führerkabine umkippte und ein Bein des Landwirts darunter einklemmte.

Der verletzte Landwirt wurde mit der Rega ins Spital nach Lugano überführt. Die Feuerwehr Corpo Pompieri Alta Mesolcina stand im Einsatz, um ausgelaufenes Öl zu binden. (rac)

Kommentar schreiben

Kommentar senden