×

Frontalkollision: Töfffahrer verletzt sich bei Überholmanöver

Im Verlaufe eines Überholmanövers kam es zu einer Kollision zwischen einem Töff und einem Auto. Der Töfffahrer wurde verletzt.

Südostschweiz
Samstag, 04. Juli 2020, 16:45 Uhr Bei Bergün
Bei schlechter Sicht: Töfffahrer überholte ein Auto und wurde von einem anderen Auto überrascht.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 24-jähriger Töfffahrer fuhr am Samstagvormittag hinter einem Auto auf der Hauptstrasse von Filisur in Richtung Bergün. Oberhalb des Bergünersteins setzte er innerhalb einer Kurvenkombination mit eingeschränkter Sicht zu einem Überholvorgang an. Als er sich auf der Gegenfahrbahn neben dem zu überholenden Fahrzeug befand, wurde er durch ein entgegenkommendes Auto überrascht, wie die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung schreibt.

Zwischen dem Töff und dem entgegenkommenden Auto kam es zu einer heftigen Frontalkollision. Der Töfffahrer wurde  verletzt. Er wurde durch die Rettung Mittelbünden betreut und ins Spital überführt. Am Töff entstand Totalschaden und der Personenwagen wurde erheblich beschädigt. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden