×

Kollision mit drei involvierten Autos

Auf der Landstrasse in Oberurnen ist es zu einer Kollision gekommen, weil ein Autofahrer zu spät bemerkte, dass das Auto vor ihm angehalten hat. Laut der Kantonspolizei Glarus wurde niemand verletzt.

Südostschweiz
Mittwoch, 24. Juni 2020, 17:12 Uhr Oberurnen
Am Mittwochnachmittag kam es auf der Landstrasse in Oberurnen zur Kollision.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Auf der Landstrasse in Oberurnen ereignete sich am Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt. Ein 84-jähriger Lenker eines Autos war in Fahrtrichtung Näfels unterwegs und bemerkte zu spät, dass das Auto vor ihm angehalten hat, um abzubiegen. Er kollidierte mit dem Auto, welches daraufhin in das Heck des vorausfahrenden Autos geschoben wurde. Laut der Kantonspolizei Glarus wurde niemand verletzt. An den drei Autos entstand jedoch Sachschaden. (abr)

Kommentar schreiben

Kommentar senden