×

Sachbeschädigung am Bahnhof Glarus

In der Nacht auf Sonntag wurden am Bahnhof Glarus Sachbeschädigungen durch Sprayereien begangen, wobei die Täter verhaftet werden konnten. Es handelt sich dabei um zwei Jugendliche.

Südostschweiz
Sonntag, 21. Juni 2020, 12:25 Uhr Jugendliche werden angezeigt
Graffiti sprayen
Zwei Jugendliche haben Graffitis gesprayt und so Sachbeschädigung begangen.
SYMBOLBILD/OLIVIA AEBLI-ITEM

Um 01.20 Uhr erhielt die Kantonale Notrufzentrale eine Meldung, wonach in der Bahnhofsunterführung Glarus gesprayt werde, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt. Die Kantonspolizei konnte im Verlaufe der Nacht zwei 16-jährige festnehmen. Die beiden Jugendlichen sind geständig die Sachbeschädigungen begangen zu haben und werden zu Handen der Jugendanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken.

Kommentar schreiben

Kommentar senden