×

Zwei Totalschäden in Engi

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Engi und Elm hat sich am Montagmorgen eine Autofahrerin verletzt. Zudem entstand hoher Sachschaden.

Südostschweiz
Montag, 04. Mai 2020, 16:21 Uhr Verkehrsunfall
Beim Unfall in Engi entstanden zwei Totalschaden.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Ein 75-jähriger Autofahrer hat am Montag um 13.50 Uhr auf der Sernftalstrasse in Engi auf der Höhe der Einmündung Allmeindstrasse zu spät bemerkt, dass die Autofahrerin vor ihm ihr Tempo verringerte und den Blinker setzte, um nach links in Richtung Engi Dorf abzubiegen. Der Mann startete stattdessen ein Überholmanöver, worauf es zu einer seitlichen Kollision kam.

Wie die Kantonspolizei Glarus in einer Mitteilung schreibt, zog sich die Autofahrerin beim Unfall Prellungen und leichte Schürfungen zu. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden