×

Mit Linienbus kollidiert - Passagiere kommen mit Schrecken davon

Am Mittwoch ist in Glarus eine Autofahrerin mit einem Linienbus kollidiert. Verletzt wurde niemand, auch keine Passagiere.

Südostschweiz
Donnerstag, 27. Februar 2020, 09:58 Uhr Verkehrsunfall in Glarus
Das Auto der 64-jährige Unfallverursacherin wurde beschädigt.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Der Buschauffeur ist am Mittwoch um 16.25 Uhr in Glarus vom Zentrum auf der Burgstrasse in Richtung Spital unterwegs gewesen. Gleichzeitig beabsichtigte eine 64-jährige Autofahrerin auf der Dr.-Joachim-Heer-Strasse die Burgstrasse zu überqueren.

Wie die Kantonspolizei Glarus am Donnerstag mitteilte, übersah sie infolge einer Unaufmerksamkeit den Linienbus und es kam zu einer seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Die beiden Lenker sowie sieben Passagiere im Bus wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand aber Sachschaden, heisst es in der Mitteilung weiter.

Kommentar schreiben

Kommentar senden