×

Schwenk auf die Gegenfahrbahn führt zu Kollision

Am Mittwochabend ist es in Netstal zu einem Autounfall gekommen. Ein Autofahrer bemerkte zu spät, dass das Auto vor ihm abbremste und wollte auf die Gegenfahrbahn ausweisen.

Südostschweiz
Donnerstag, 06. Februar 2020, 09:08 Uhr Unfall in Netstal
Beim Unfall in Netstal wurde unter anderem der Rückspiegel eines Autos beschädigt.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Ein Ausweichmanöver ist am Mittwochabend in Netstal schief ge- und doch glimpflich verlaufen. Zum Unfall kam es gegen 17.45 Uhr auf der Landstrasse in Netstal. Ein 86-jähriger Autofahrer war in Fahrtrichtung Glarus unterwegs, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Auf Höhe der Einmündung Lerchenstrasse bemerkte der Mann zu spät, dass das Fahrzeug vor ihm im Kolonnenverkehr abbremste. Er lenkte nach links und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Auto. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An den Autos entstand aber Sachschaden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden