×

Velofahrer kollidiert auf Trottoir mit Passantin

In Glarus ist es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Involviert waren ein junger Velofahrer und eine Fussgängerin.

Südostschweiz
Freitag, 24. Januar 2020, 18:12 Uhr Verkehrsunfall in Glarus
Mit diesem Velo war der 15-Jährige unterwegs.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Zum Unfall kam es am Freitag gegen 15.30 Uhr auf der Nordstrasse in Glarus, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt. Ein 15-jähriger Velofahrer fuhr auf dem Trottoir in Richtung Elggisstrasse, als eine Passantin von der Seite her das Trottoir betrat. Der Velofahrer machte eine Vollbremsung und versuchte auszuweichen, trotzdem kam es zur Kollision. Die 52-jährige Fussgängerin zog sich beim Unfall unbestimmte Verletzungen zu. Sie wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gebracht. Der Velofahrer blieb unverletzt. (so)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Könnte man die Bussen von fr. 20.- nicht auf Fr. 400.- erhöhen. Wäre effizienter. Als Fussgänger ist es gefährlich auf dem Toittoir geworden, da die Velos sich massenhaft vermehrt haben, jeder seinen Egotripp durchsetzt und ausserdem noch Scooter und Scate-Boards dazukommen. Eine grosse Belästigung hat sich zur Veloplage entwickelt.