×

Wegen Tier in Zaun gekracht

Auf der Hauptstrasse in Bilten verunfallte am Montagmorgen eine Frau in ihrem Auto. Sie blieb unverletzt, an Auto und involviertem Zaun entstand Sachschaden.

Südostschweiz
Montag, 18. November 2019, 11:12 Uhr Verkehrsunfall in Bilten
Der Sachschaden nach dem Unfall war erheblich.
PRESSEBILD

Die Frau hat um ca. 06:20 Uhr versucht, einem Tier auszuweichen. Passiert ist dies auf der Hauptstrasse in Richtung Bilten auf der Höhe Stalden, wie die Kantonspolizei Glarus in einer Mitteilung schreibt. Die 23-jährige Autofahrerin verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kollidierte mit dem Drahtzaun auf der rechten Strassenseite. Schlussendlich kamen Auto und Insassin dann im Wiesland zum Stillstand. Personen wurden beim Unfall keine verletzt. Am Personenwagen und an der Strasseneinrichtung entstand erheblicher Sachschaden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden