×

Nun sind es drei Verschollene

Seit Kurzem gilt Jakob Leuzinger als verschollen. Vor drei Jahren ist der Rentner aus Glarus spurlos verschwunden.

Seit drei Jahren fehlt von Jakob Leuzinger jede Spur. Der 72-Jährige verliess am 25. September 2016 seine Wohnung, um an jenem Sonntagmorgen im Gebiet Aeugsten/Schilt/Fronalpstock wandern zu gehen. Von dort kehrte der Rentner nie an seinen Wohnort zurück. Zwei Tage lang wurde intensiv nach dem Vermissten aus Glarus gesucht: mit Spürhunden und einem Helikopter samt einer Wärmebildkamera. Ein Suchtrupp der Alpinen Rettung Glarnerland ging ausserdem alle möglichen Wanderrouten im Gebiet ab, in dem der Mann zuletzt unterwegs gewesen sein soll.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.