×

Rollerfahrer auf dem Weg der Genesung

Nachdem ein Mann vor rund zwei Wochen mit seinem Roller in eine Hauswand geprallt ist, liegt er immer noch im Spital. Er hatte schwere innere Verletzungen und musste mehrfach operiert werden.

Südostschweiz
Dienstag, 01. Oktober 2019, 09:28 Uhr Mehrere Operationen
Nach dem Unfall musste sich der Rollerfahrer mehreren Operationen unterziehen.
SYMBOLBILD PIXABAY

Vor gut zwei Wochen hat sich ein Rollerfahrer in Elm bei einem Selbstunfall schwer verletzt. Der Mann prallte gegen eine Hausmauer. Der Unfallhergang wird noch von der Polizei untersucht. Nach ersten Erkenntnissen stand der 63-Jährige unter Alkoholeinfluss, wie Polizeisprecher Daniel Menzi am Mittwoch auf Anfrage sagte. Der Mann touchierte mit seinem Roller mutmasslich den Randstein, verlor darauf die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Laut Menzi konnte der Verunfallte noch nicht schriftlich befragt werden, da er sich in Spitalpflege befindet. Sein Gesundheitszustand sei nach mehreren Operationen, unter anderem wegen inneren Verletzungen, stabil und auf dem Weg der Genesung. (ml)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden