×

Rollerfahrer donnert in Hauswand - schwer verletzt

Rollerfahrer donnert in Hauswand - schwer verletzt

Bei einem Selbstunfall mit einem Roller verletzte sich am Montagabend ein 63-jähriger Mann schwer. Er war mit seinem Fahrzeug in eine Hauswand geknallt.

Südostschweiz
vor 2 Jahren in
Polizeimeldungen
Polizei
Ein Rollerfahrer verletzte sich bei einer Kollision mit einer Hauswand schwer.
MAYA RHYNER / SYMBOLBILD

Ein Rollerfahrer fuhr am Montagabend in Elm in eine Hauswand, wurde von seinem Fahrzeug geschleudert und verletzte sich schwer. Die Ambulanz transportierte den 63-jährigen Mann zunächst ins Kantonsspital Glarus, von wo er anschliessend nach Chur ans Kantonsspital Graubünden verlegt wurde, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt.

Die Polizei wurde erst nachträglich über den Unfall informiert und kann zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Angaben zum Unfallhergang machen, auch weil der Mann in der Folge des Unfalls nicht ansprechbar war. Es wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet, wie es weiter heisst. (ofi) 

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen