×

62-jähriger Lenker verliert Kontrolle über Motorrad

Am Sonntagmorgen kam es in Mitlödi zu einem Selbstunfall. Dabei verletzte sich ein 63-jähriger Motorradfahrer an der Schulter.

Südostschweiz
Sonntag, 21. Juli 2019, 16:30 Uhr Mitlödi
Der Lenker verlor auf der Kantonsstrasse die Kontrolle über sein Motorrad.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Laut der Kantonspolizei Glarus ereignete sich der Unfall an der Kantonsstrasse. Der 62-jährige Motorradlenker fuhr mit seinem Fahrzeug von Glarus herkommend Richtung Mitlödi. Ausgangs Glarus verlor er dann die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Er verletzte sich an der Schulter und musste mit der Ambulanz in das Kantonsspital überführt werden. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden