×

Umgekippter Pneukran geborgen

In der Nacht auf Donnerstag (13.06.2019) ist der am Dienstag umgekippte 96-Tonnen schwere Pneukran am Ricken erfolgreich geborgen worden. Das teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit. Die aufwändige Bergung dauerte zwei Nächte.

Christine
Schibschid
Donnerstag, 13. Juni 2019, 11:33 Uhr Aufgeräumt
BILD KAPO SG

Laut einer Medienmitteilung der Kantonspolizei wurde der Kran in einer logistisch aufwändigen Bergungsaktion von zwei weiteren Kränen angehoben und auf einen Tieflader gestellt. Entgegen ersten Absichten, den Kran in Einzelteile zu zerlegen, konnte das Fahrzeug nahezu komplett geborgen werden.

VIDEO KAPO SG

Derweil laufen die letzten Aufräumarbeiten. Die zwischenzeitlich gesperrte Wattwilerstrasse ist für den Verkehr wieder offen.

Ausgewichen und überschlagen

Der 57-jährige Fahrer des verunglückten Krans war am Dienstagmorgen einem Motorradfahrer ausgewichen, welcher nach einem Auffahrunfall gestürzt war. Der Kranfahrer überschlug sich mit seinem achtachsigen Fahrzeug und es blieb neben der Fahrbahn auf der Seite liegen. Der 57-Jährige erlitt einen Schock. Der Motorradfahrer blieb unverletzt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden