×

Sekundenschlaf im Tunnel endet glimpflich

Eine Frau hat am Donnerstag im Kerenzerbergtunnel infolge Sekundenschlafs die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist mit der Tunnelwand kollidiert.

Südostschweiz
Freitag, 31. Mai 2019, 09:22 Uhr Auf der A3 bei Filzbach
Hier knallte das Auto in die Tunnelwand und erlitt einen Totalschaden.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf der Autobahn A3 in Filzbach. Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, war die 83-jährige Autofahrerin im Kerenzerbergtunnel auf der Normalspur in Fahrtrichtung Chur unterwegs als sie infolge Sekundenschlafs die Kontrolle über ihr Auto verlor. Dieses kollidierte daraufhin mit der rechten Tunnelwand.

Die Verunfallte zog sich eine leichte Schürfung zu. Am Auto entstand Totalschaden. Als Folge des Unfalls und der Bergungsarbeiten kam es im Kerenzerbergtunnel kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. (rac)

Kommentar schreiben

Kommentar senden