×

Verdeckte Fahnder schnappten ihn – jetzt wird er verwahrt

Ein Glarner glaubt, er treffe sich mit einer 13-Jährigen für oralen Geschlechtsverkehr – stattdessen geht er verdeckten Fahndern auf den Leim. Das Kantonsgericht ordnet in erster Instanz eine «kleine Verwahrung» an.

Am 10. August 2017 erhält Markus W. (Name geändert) eine erste Nachricht von Sara Tobler auf sein Handy. Sie kennen sich nicht, sie muss ihm versehentlich geschrieben haben. Der damals 23-Jährige antwortet trotzdem, schnell fragt er seine Chatpartnerin nach ihrem Alter – sie sei 13 Jahre alt, schreibt ihm Sara zurück. Eine Viertelstunde nach der ersten Nachricht verlangt Markus W. ein Bild von Sara, sechs Minuten später fragt er, ob sie Geld brauche. Dann fragt er die 13-Jährige, ob sie wisse, was ein Blowjob sei.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.