×

Zeugenaufruf: Wer hatte Grün?

Am Mittwochmorgen ist es in Uznach auf der Zürcherstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Beide Autofahrer geben an, dass ihre Ampel auf Grün geschaltet habe. Die Polizei sucht Zeugen.

Linth-Zeitung
Mittwoch, 27. März 2019, 16:29 Uhr Unfall in Uznach
Auf der Zürcherstrasse in Uznach kam es am Mittwochmorgen zu einem Unfall.
KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Am Mittwoch, kurz nach 07:05 Uhr, ist es auf der Zürcherstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Sowohl die 63-jährige Autofahrerin als auch der 43-jährige Autofahrer gaben an, dass bei ihnen die Lichtsignalanlage auf grün geschaltet war. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Eine 63-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Zürcherstrasse von Schmerikon Richtung Kaltbrunn. Zur gleichen Zeit fuhr ein 43-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Buchbergstrasse und beabsichtigte, in die Zürcherstrasse einzubiegen. Dabei kam es zur Kollision zwischen den Autos. Beide Autofahrer gaben an, dass die Lichtsignalanlage bei ihnen grün anzeigte. An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von über 10'000 Franken. Eine 41-jährige Mitfahrerin im Auto der Frau wurde leicht verletzt. Sie begab sich selbständig zum Arzt.

Personen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon, 058 229 52 00, in Verbindung zu setzen.

Immer wieder kommt es in der Region zu Unfällen, bei denen beide Fahrer Grün gehabt haben wollen, vor allem in Rapperswil-Jona. Der stellvertretende Strassenkreisinspektor Martin Manhart sagte dazu kürzlich: «Wenn angeblich beide Grün hatten, dann sagt einer nicht die Wahrheit.» (siehe Artikel unten)

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Als Altstadtbewohner von Rapperswil erlebe ich täglich diese Situationen. An der Unteren Bahnhofstrasse /Neue Jonastrasse. Nach Umschalten der Ampel auf Rot wird noch nach 2 Sekunden über die Kreuzung gefahren. Als Fussgäner kann man sich nicht auf die grüne Ampel verlassen, weil oft noch ein Deliktant daher braust. Kameras würden Sicherheit schaffen und sich schnell amortisieren.