×

Polizei-Grosseinsatz wegen vermisstem Mann in Buckten BL

In der Oberbaselbieter Gemeinde Buckten ist es am Freitag zu einem Grosseinsatz der Polizei gekommen. Grund war ein als vermisst gemeldeter Mann. Als die Polizei auftauchte, nahm er sich das Leben.

Agentur
sda
Freitag, 01. Februar 2019, 16:27 Uhr Buckten BL
Der Ortskern der Oberbaselbieter Gemeinde Buckten war am Freitag wegen eines Grosseinsatzes der Polizei abgesperrt. Vor Ort war auch die Sanität.
Der Ortskern der Oberbaselbieter Gemeinde Buckten war am Freitag wegen eines Grosseinsatzes der Polizei abgesperrt. Vor Ort war auch die Sanität.
Michael Wieland/Keystone-SDA

Als vermisst gemeldet worden war der 60-Jährige an Freitag um 11 Uhr. Als die Polizei eine halbe Stunde später im Einfamilienhaus des Mannes Nachschau hielt, fiel nach Auskunft eines Polizeisprechers ein Schuss. Später entdeckten die Beamten im Obergeschoss der Liegenschaft den Leichnam des Gesuchten; er hatte sich erschossen.

In der Zwischenzeit hatten die Polizisten vor Ort angesichts der zunächst unklaren Situation Verstärkung aufgeboten. Im Einsatz standen insgesamt rund 30 Angehörige der Polizei, die das Einfamilienhaus umstellten und die Hauptstrasse der rund 700 Einwohner zählenden Gemeinde Buckten absperrten.

Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Gegen 16 Uhr war der Polizeieinsatz beendet.

Kommentar schreiben

Kommentar senden