×

Ein traditionsreicher Langlauf-Anlass behindert den Verkehr

Im Raum Lenzerheide-Parpan findet am Wochenende der bereits 34. Planoiras Volkslanglauf statt. Während der Veranstaltung ist in der Region mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Südostschweiz
Montag, 07. Januar 2019, 10:07 Uhr Planoiras Volkslanglauf
SCHWEIZ LANGLAUF PLANOIRAS
Aufgrund des traditionellen Langlaufklassikers im Raum Lenzerheide-Parpan wird auch in diesem Jahr der Verkehr eingeschränkt.
ARCHIV

Zum 34. Mal wird am Sonntag der traditionelle Planoiras Volkslanglauf in der Ferienregion Lenzerheide durchgeführt. Aufgrund des Rennens werde in der Umgebung mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werde müssen, schreibt die Kantonspolizei Graubünden.

Verkehrsbehinderungen 12. und 13. Januar

Parpan innerorts
Am Sonntag, 13. Januar, ist von 10.30 bis 12.30 Uhr auf der Julierstrasse, Höhe Postplatz, mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen sowie auf der Oberbergstrasse in beiden Fahrtrichtungen mit Wartezeiten zu rechnen.

Lenzerheide innerorts
Am Samstag, 12. Januar, von 17 Uhr bis Sonntag, 13. Januar, um 12.30 Uhr bleibt die Strasse Plam dil Roisch, ab Haus Parpan bis und mit Höhe Langlaufloipe, gesperrt. Eine Umleitung wird signalisiert.

Am Sonntag, 13. Januar, von 10.30 bis 12.30 Uhr wird die Voa Sporz im Bereich der katholischen Kirche bis zum Hotel «Sunstar» für jeglichen Verkehr mit Ausnahme des Sportbusses gesperrt. Eine Umleitung wird signalisiert.

Der 34. Planoiras Volkslanglauf

Der traditionelle Langlaufklassiker führt mit 600 Läuferinnen und Läufern und einer Distanz von 25 Kilometer durch die Winterlandschaft der Biathlonarena in Lantsch/Lenz über Lenzerheide und Valbella bis nach Parpan und wieder zurück nach Lenzerheide. Das kleinere Rennformat, der Planoirino, umfasst eine Distanz von 12 Kilometer, wie es auf arosalenzerheide.swiss heisst.

Bereits am Samstag starten die Nachwuchsläufer zum 22. Planoiras Jugendlauf und die Athleten von Special Olympics zum 3. Heja Heja Special Olympics Schneeschuh- und Langlaufrennen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden