×

Junger Töfffahrer mittelschwer verletzt

Bei einem Unfall in den frühen Morgenstunden ist in Chur ein junger Töfffahrer mittelschwer verletzt worden.

Südostschweiz
Dienstag, 25. September 2018, 11:39 Uhr Unfall in Chur

Eine 32-jährige Autofahrerin ist am Dienstag gegen 06.50 Uhr auf der Churer Masanserstrasse in Richtung Masans gefahren. Dabei beabsichtige sie nach links in den Reitnauerweg abzubiegen.

Wie die Stadtpolizei Chur mitteilte, fuhr gleichzeitig ein 17-jähriger Lernfahrer mit seinem Töff hinter dem Auto. Als die Autofahrerin zum Abbiegen bis zum Stillstand abbremste, fuhr der Töfffahrer heftig in das Heck des Autos und stürzte. Dabei verletzte er sich mittelschwer.

Er wurde bis zum Eintreffen des Ambulanzteams durch eine Drittperson betreut und anschliessend mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital Graubünden gebracht. Das Auto wurde beim Unfall erheblich beschädigt. Das total beschädigte Motorrad musste abgeschleppt werden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden